42. Wurzelweglauf: Die Atmosphäre macht’s

Das zufällig belauschte Gespräch zweier erfahrener Läufer kurz vorm Ziel beim 15 Kilometer Samok-Lauf bringt das Erfolgsrezept des Wurzelweglaufs auf den Punkt: “Es gibt ja viele schöne Trailläufe, aber die Atmosphäre hier ist  einfach einzigartig.” Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen.

Aber ein paar Details sind dann doch noch erwähnenswert.  Zum Beispiel, dass der 42. Wurzelweglauf mit 424 Läuferinnen und Läufern im Ziel der teilnehmerstärkste in der Geschichte dieser Traditionsveranstaltung ist. Das ideale Läuferwetter mit spätsommerlichen Temperaturen trägt das Seine zum Erfolg dieses Läufer-Highlights bei.

Sonne satt beim 42. Wurzelweglauf

Dank der fast 50 Nachwuchsläuferinnen und -läufer der Grundschule St. Johann ist vor allem der Römerstrom-Kinderlauf mit insgesamt  102 Mädchen und Jungen wieder stark nachgefragt.

Die Kinderläufe erfreuen sich zunehmender Beliebtheit

Nach diesem Wettbewerb über 1.000 Meter erfolgt der Start des Römerstrom Jugendlaufs (7 Teilnehmer) über 2.000 Meter, bevor sich die Langsteckler gleichzeitig auf den Weg machen.

Auf die Plätze – fertig – los:

Zur Auswahl stehen der Möbel Martin Jedermann-Lauf über 5 Kilometer (75 Teilnehmer) der Volvo Wurzelweglauf über 10 Kilometer (142 Teilnehmer) und der Samok-Lauf über 15 Kilometer (98 Teilnehmer).

Und hier sind sie, die ultimativen Topathleten des 42. Internationalen Wurzelweglaufs mit ihren Zeiten:

Simon Wallenborn, Sieger beim Römerstrom-Kinderlauf-Jungenwertung (1.000 m) in 4:01

Hannah Schwind, Siegerin beim Römerstrom-Kinderlauf-Mädchenwertung (1.000 m) in 3:28 (Hinweis: Aufgrund einer irrtümlich verkürzten Laufstrecke bei den Mädchen sind die Zeiten etwas zu relativieren. 😕 Trotzdem Glückwunsch zum Sieg, Hannah) 

Jan Keller, Sieger beim Römerstrom-Jugendlauf-Jungenwertung (2.000 m) in 8:46

Maren Spang, Siegerin beim Römerstrom-Jugendlauf-Mädchenwertung (2.000 m) in 9:07

Lukas Meyer, Sieger beim Jedermann-Lauf-Herrenwertung (5 km) in 18:48

Annika  Gäb,  Siegerin beim Möbel Martin Jedermann-Lauf-Damenwertung (5 km) in 22:06

André Wilhelms, Sieger beim Volvo-Wurzelweglauf-Herrenwertung (10 km) in 38:01

Lotta Schlund, Siegerin beim Volvo-Wurzelweglauf-Damenwertung (10 km) in 40:26

Philipp Klaeren, Sieger beim Samok-Lauf-Herrenwertung (15 km) in 54:36

Tania Harpes,  Siegerin beim Samok-Lauf-Damenwertung (15 km) in 1:08:00

Die Zielfotos der Gewinner und viele andere mehr finden sich in unserer Galerie. Klickt mal durch.  😉

 

 

 

Noch mehr bewegte Bilder gefällig? Dann schaut Euch unser kleines Filmchen an. 😊

Dominik von Wirth, Leiter des Lauftreffs der TG Konz, hat allen Grund zufrieden zu sein: “Volles Haus, super Wetter, tolle Stimmung.  Besser könnte die Veranstaltung nicht laufen.”

 

Zufrieden sind auch die Vertreter der Organisation FAIRPLAY Tour der Großregion, die in der Europäische Akademie des rheinland-pfälzischen Sports in Trier beheimatet ist. Durch den Verkauf selbstgebackener leckerer Waffeln wird der Bau von Schulen in Ruanda und demnächst auch in Burundi gefördert, eine Zielsetzung, die der Lauftreff der TG Konz gerne unterstützt.  

Einem guten Zweck dient auch der Verkauf von VIVA CON AGUA Mineralwasser. VIVA CON AGUA ist ein gemeinnütziger Verein, der sich dafür einsetzt, dass alle Menschen weltweit Zugang zu sauberem Trinkwasser haben.

Benjamin Kleinjohann, stellvertretender Abteilungsleiter des Lauftreffs erklärt: ” Wir wollen diese Projekte gerne unterstützen. Deshalb bieten wir VIVA CON AGUA als erster Laufveranstalter in Rheinland-Pfalz im Rahmen unserer Laufveranstaltung eine Plattform.” 

Viele helfende Hände …

Und Dominik ergänzt: “Wir wollen allen danken, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben: Den zahlreichen Helfern, den Sponsoren und natürlich vor allem – den Läufern.” 

Bis zum nächsten Mal  😉 

Alle Fotos: Boris Ruth

 

Schreibe einen Kommentar