Alle Beiträge von Matthias Keller

Challenge Heilbronn – eine echte Herausforderung

1500 Meter schwimmen im Nebenarm des Neckars in Heilbronn: Eine echte Herausforderung für einen Läufer, der das Schwimmen früher allenfalls als Alternativtraining angesehen hat – zur Regeneration oder bei verletzungsbedingten Laufpausen.  Aber als spätberufener Triathlet führt an solchen Herausforderungen nun mal kein Weg vorbei.

Challenge Heilbronn – eine echte Herausforderung weiterlesen

Läuferausreden: Wenn’s mal nicht so rund läuft

Kilometer 3 beim  Schweicher Fährturmlauf, gegen 15:15: Ich stelle gerade irritiert fest, dass meine Uhr offensichtlich wieder hoffnungslos vorgeht, als Dominik von hinten kommend an mir vorbeibrettert.

Läuferausreden: Wenn’s mal nicht so rund läuft weiterlesen

42. Wurzelweglauf: Die Atmosphäre macht’s

Das zufällig belauschte Gespräch zweier erfahrener Läufer kurz vorm Ziel beim 15 Kilometer Samok-Lauf bringt das Erfolgsrezept des Wurzelweglaufs auf den Punkt: “Es gibt ja viele schöne Trailläufe, aber die Atmosphäre hier ist  einfach einzigartig.” Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen.

42. Wurzelweglauf: Die Atmosphäre macht’s weiterlesen

41. Wurzelweglauf: Schlammig, matschig, schön

Sprichwörtlich in letzter Sekunde hat es dann – nach langen nahezu regenfreien Wochen  – doch noch geklappt mit dem Regen. Gott sei Dank. Denn was wäre der älteste Traillauf der Region, der Konzer Internationale Wurzelweglauf ohne knöcheltiefe Pfützen, morastige Waldböden und schlammige Trails. Schließlich will die legändere Wurzelbürste zur Laufschuhreinigung nach der Veranstaltung auch zum Einsatz kommen. Beim 41. Wurzelweglauf wurde sie intensiv gebraucht.

41. Wurzelweglauf: Schlammig, matschig, schön weiterlesen

Die “Wilde 13” in Amsterdam

Impressionen einer Vereinsfahrt

Samstag, 15. Oktober, 8:15, Parkplatz bei St. Matthias in Trier. Koffer und Taschen werden verstaut. 13 gut gelaunte junge und jung gebliebene Menschen machen es sich in einem Kleinbus und einem PKW bequem. Die “Wilde 13” hat ein gemeinsames Ziel:

Die “Wilde 13” in Amsterdam weiterlesen

Lauf-Technik

Es soll noch gar nicht so lange her sein, da haben sich zivilisierte Menschen einfach mal eben ihre Laufschuhe angezogen und sind losgelaufen. Ganz ohne Hightech. Keine Laufuhr, kein Smartphone. Oft hatten sie noch nicht einmal eine richtige Stoppuhr mit. Nichts. Ich frage mich, wie das denn möglich war.

Lauf-Technik weiterlesen